Hockeytalk
http://hockeytalk.info/

1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC R.Bull MUC 1:3
http://hockeytalk.info/viewtopic.php?f=9&t=962
Seite 1 von 1

Autor:  max_l [ 13. Dez 2018, 08:47 ]
Betreff des Beitrags:  1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC R.Bull MUC 1:3

Wer hat die Chance auf den Einzug ins Finale?

Bild VS. Bild

Headreferee: -
Linesman: -
Beobachter: -

Bisherige Begegnungen:
08.01.2019 RBM – RBS 0:0 (0:0, 0:0, 0:0)


Liveticker –bzw. Livestream > t.b.a.

Mittwoch, 16. Jänner 2019 um 20:20 Uhr in der Eishalle im Salzburger Volksgarten

Autor:  major nelson [ 13. Dez 2018, 10:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

Spielbeginn ist wirklich erst um 20:20 Uhr?

Muss der ORF Sport+ davor Hallen-Halma übertragen?
Oder welchen Grund hat ein derart später Beginn?

Autor:  Das Krokodil [ 14. Dez 2018, 12:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

Ich denke, dass liegt eher an der CHL selbst, damit man in die Primetime (20:15).
Aber bei den letzten Spielen war die erste Beginnzeit doch auch immer 20:20.
Vielleicht wird es wieder vorverschoben auf 19:15.

Beim Spiel selbst wird natürlich auch auf einen Einzug ins Halbfinale gehofft :twisted: :) .

Autor:  Paul Coffey [ 14. Dez 2018, 22:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

Ich muß unbedingt nach München - ich freu mich scho sehr

Autor:  WiPe [ 7. Jan 2019, 11:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

major nelson hat geschrieben:
Spielbeginn ist wirklich erst um 20:20 Uhr?

Muss der ORF Sport+ davor Hallen-Halma übertragen?
Oder welchen Grund hat ein derart später Beginn?


ich würde mal eher Tippen das sport1 da irgendein Hufball/Handball irgendwas vorher zeigt

oder es schlicht an der Hallenverfügbarkeit liegt

Autor:  Das Krokodil [ 15. Jan 2019, 12:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

Also morgen den Schwung aus dem Linzer Spiel mitnehmen.
Und auch auch den Elan aus dem Münchner Spiel.

Auf alle Fälle rechne ich mit einer hitzigen Partie, da sich die Emotionen noch nicht gelegt haben dürften.
Wichtig wird sein, in der Defense wieder ordentlich zu rackern. Aber von dem gehe ich aus.

Wichtig wäre auch, dass wir Tore schießen in diesem Spiel ("tolle Erkenntnis" :lol: :lol:)
Ich denke mann sollte gegen Danny aus den Birken ev. öfters ins obere Kreuzeck schießen oder auch einmal eine Kombination versuchen.
Wird zwar schwer sollte aber gehen.

Mein Matchplan wäre:
- Ordentliche Defense
- Versuchen ein 2:0 zu erreichen
- Dann hinten zu betonieren.

Autor:  major nelson [ 15. Jan 2019, 14:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

Das Krokodil hat geschrieben:
Mein Matchplan wäre:
- Versuchen ein 2:0 zu erreichen

Diesen Matchplan wünschen, bzw. erhoffen, sich vermutlich viele Anhänger der Salzburger!

Autor:  max_l [ 16. Jan 2019, 07:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

sn von heute 16.01.2019

Bild

Autor:  major nelson [ 16. Jan 2019, 11:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

Egal welche der beiden Mannschaften heute den Aufstieg ins Finale fixiert - gegen die Indianer aus Frölunde wird es keine leichte Aufgabe werden!

Autor:  Das Krokodil [ 17. Jan 2019, 00:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

Schaaaadeeeeee!!!!! :( :( :( :cry: :cry: :cry: :cry:

Das war heute leider nix. Heute ist mir die Mannschaft vom Auftreten her eine Stufe schlechter, wie in München vorgekommen.
Irgendwie hat man sich dem Auftreten in der Liga angenähert.
Dabei dachte ich nachdem Treffer von Rauchenwald, okay das könnte was werden heute.
Der umgehende Ausgleich tat dann natürlich weh.
Die Enststehung des 1:3 hat mir auch nicht gefallen. Auf diesem Niveau darfst dir auf die Art keinen Treffer einfangen. So frei darf Hager da einfach nicht abdrücken können. Ohne das ein Defender vor ihm steht.
Auch die Regel bzgl. Hoher Stock beim Toreschießen sollte dem Team ev. nochmal näher gebracht werden. :lol: :lol: ;).
Was leider auch noch aufgefallen ist heute, ist die Form von Raffl. Schade, er hätte mehr Potential.

Ja was bleibt Allgemein?
Wir sind unter den besten 4 Eishockeymannschaften Europas.
Wir haben die EBEL gut vertreten und diese Liga steht in einer Reihe mit der Tschechischen Extraliga, DEL und den Svenska Hockeyligan.
Es wurde der finnische Meister hinausgeworfen und es gab ein tolles Duell mit München.

Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr wieder in der CHL vetreten sind und ev. wieder ein paar tolle Spiele genießen können.
Jetzt heißt es wieder voll auf der Liga konzentrieren, hier gibt es ja auch noch einiges aufzuholen.

Gute Nacht!

Autor:  WiPe [ 17. Jan 2019, 08:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

also mich hat eher das 1:1 gestört wo der Münchner 3-4 Sekunden hinter dem Tor stehen konnte und Stajnoch und Palle haben sich am Torrahmen festgehalten anstatt ihn zu attackieren.

und wir haben drei mal das gleiche Tor bekommen, Pass von hinter dem Tor in den Slot

Der frühe Ausfall von Trattnig war sicher auch ein Faktor

Autor:  max_l [ 17. Jan 2019, 09:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC R.Bull MUC

sn von heute 17.01.2019

Bild

Autor:  Edt [ 17. Jan 2019, 11:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC R.Bull MUC

In solchen Spielen tauchen unsere Legionäre Harris und Duncan dann leider völlig unter.
Unter sog. Führungsspieler wie Raffl bringen`s auch nicht auf`s Eis.
Wenn alle so Fighter wie Regner und Schiechl wären...

Mit einem Verteidiger-Duo Pallestrang/Jakubitzka tust dir in einem CHL-HF auch schwerer.

München war über 120 Minuten gesehen (taktisch) besser, fitter und einfach körperlich präsenter.
Da hätt auch ein "Hüne" wie Gazley nix daran geändert.

Autor:  Das Krokodil [ 17. Jan 2019, 13:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC Red Bull M

WiPe hat geschrieben:
also mich hat eher das 1:1 gestört wo der Münchner 3-4 Sekunden hinter dem Tor stehen konnte und Stajnoch und Palle haben sich am Torrahmen festgehalten anstatt ihn zu attackieren.

und wir haben drei mal das gleiche Tor bekommen, Pass von hinter dem Tor in den Slot

Der frühe Ausfall von Trattnig war sicher auch ein Faktor


Ja das habe ich leider nicht gesehen, da ich da gerade am Getränkestand war :lol: (Eistee, kein Bier diesmal :lol:)

Aber ich habe mir noch einmal die Zusammenfassung angesehen:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=177&v=Vz_KSRkG7fc

Das sieht man einige Sachen noch einmal ganz gut.
Gebe dir da völlig recht, einer von den beiden hätte hin müssen beim 1:1. Das Tor steht ja auch von alleine.
Auch Kastner wird hier vollig übersehen, der dann frei zum Schuss kommt.

Was mir beim 1:2 aufgefallen ist, dass Rauchenwald quasi den Assist gibt. Dachte zwar zuerst, dass Raffl da den Pass haben müsste, jedoch darf den Rauchenwald nicht so auflegen. Seidenberg hat da wieder einfaches Spiel.

Ja und über das 1:3 habe ich eh schon geschrieben, da darf Hager nicht so vorm Goalie stehen.

Loben muss man am Schluss den Einsatz von Heinrich, der noch das empty net goal verhinderte.
Und auch das 1:0 von Rauchenwald. Das sollte eigentlich noch öfters gehen.


Was ich noch anmerken möchte zur gestrigen Aufzählung:
Hier waren Växjö und der SC Bern nicht dabei, die man hinausgeworfen hat.
Immerhin auch zwei sehr starke Mannschaften.

Autor:  max_l [ 18. Jan 2019, 07:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1/2 Finale, Rd. 2: EC Red Bull Salzburg - EHC R.Bull MUC

sn von heute 18.01.2019

Bild

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/