Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 9. Dez 2018, 20:19



Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Jugendentwicklung 2011 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 06:43
Beiträge: 1319
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
ich wollt grad fragen, welche andern möglichkeiten ausser red bull es gibt. ab welchem alter geht das denn bei den oilers und is das die einzige alternative?


11. Okt 2011, 14:31
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 06:52
Beiträge: 1462
Wohnort: Salzburg
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
zell am see und berchtesgaden kannst du noch gehen. ob inzell oder reichenhall in der richtugn was tun weiss ich nicht. in salzburg weiss ich sonst keinen verein der Nachwuchsarbeit macht - bzw machen kann

_________________
Bild


11. Okt 2011, 14:38
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 06:52
Beiträge: 1462
Wohnort: Salzburg
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
Al K. Seltzer hat geschrieben:
nur leider logisch, dass man dann, wenn man durch den rost fällt (fast) nicht mehr weiterkommt. beim kicken gibts die reserve, die b mannschaften und die alten herren aka bierstüberlbeherrscher. dies alles gibt es beim eishockey nicht.


wennst mal in dem alter für die alten herren oder reserven etc bist da gibts eh wieder vereine wo man spielen kann, ist halt landesliga bis hobbyniveau aber immerhin
das tut sich halt ein "gelernter" Eishakler auch nicht wirklich an ..... leider denn da könnten viele was dabei lernen

_________________
Bild


11. Okt 2011, 17:05
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 06:43
Beiträge: 1319
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
mir kam vor, red bull hätte mal so ein sammeltaxi angeboten - für die kleinen, die von de rhalle nach bergheim mussten und retour.

vor ein paar jahren - hab ich das geträumt?


11. Okt 2011, 17:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 06:43
Beiträge: 1319
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
vor allem is es sehr leicht eingerichtet. mal weniger zeit damit verbringen, die homepage aktuell zu halten und lieber in die jugend investieren



ups ...


11. Okt 2011, 17:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 08:11
Beiträge: 204
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
Interessanter Beitrag von Marc Brabant auf hockeyfan über das Karriereende von Ofner.

edit: http://www.eishockeyexperten.at/news/k/MB/41/der-fall-ofner:-eine-erfolgreiche-eishockeykarriere-geht-jung-zu-ende-von-marc-brabant.html


20. Nov 2011, 15:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 08:50
Beiträge: 2903
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
aus der SN vom 28.02.2012 (zwar zum thema fussball, aber die aussage vom rbs-ledertreten verteidiger pasanen kann auch auf's österreichische eishockey umgemünzt werden):

Pasanen betonte weiter: „Der Glaube an das Nationalteam ist in Finnland nicht ausgeprägt, nach dem Rückzug von Jari Litmanen und Sami Hyypiä fehlen die ganz großen Namen. Es wäre eine große Sensa tion, einmal ein großes Turnier zu erreichen. Bei uns gilt Eishockey als die klare Nummer-eins-Sportart und zieht auch viele Talente an. Die guten Fußballer verlassen, so wie auch ich, das Land früh.“

das sollten sich vielleicht die wirklichen eishockey-talente in AUT zu herzen nehmen;

_________________
... living on earth is expensive but it does include a free trip around the sun every year ...


28. Feb 2012, 07:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 6. Sep 2011, 17:03
Beiträge: 533
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
Gerade in der Mittelbayrischen über einen Artikel gestolpert:
http://www.mittelbayerische.de/sport/eishockey-aus-der-region/nachrichten/artikel/sven-gerike-geht-nach-salzburg/835675/sven-gerike-geht-nach-salzburg.html#835675


3. Okt 2012, 22:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 13:06
Beiträge: 1027
Wohnort: Salzburg
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
guter artikel, aber auffallend:

Das Faible von Robert Mateschitz ist bekannt. ??

„Das sind zwei Riesenideen, die seit ein paar Jahren laufen, aber noch nicht so funktionieren.“ - dieser Satz wird ja schon seit es Red Bull wieder im Hockey gibt heftig diskutiert

_________________
„In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Aber in der Praxis ist der Unterschied umso größer."

Peter Thiel


4. Okt 2012, 06:47
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 08:11
Beiträge: 204
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
Arbeitet mit den U 12, 13 und 15 Kader.
Endlich einer der auch Erfahrung auf internationaler Ebene hat.
Bis jetzt hatten wir im AIDM doch nur Nebenerwerbstrainer ohne Reputation.
Mit Hobbytrainern kannst du nur Hobbyspieler produzieren :evil:


4. Okt 2012, 19:34
Profil

Registriert: 7. Sep 2011, 19:46
Beiträge: 334
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
Brewmaster hat geschrieben:
Arbeitet mit den U 12, 13 und 15 Kader.
Endlich einer der auch Erfahrung auf internationaler Ebene hat.
Bis jetzt hatten wir im AIDM doch nur Nebenerwerbstrainer ohne Reputation.
Mit Hobbytrainern kannst du nur Hobbyspieler produzieren :evil:


im nachwuchsbereich bis zur u17 waren es schon immer 4 hauptberufliche und einige
hobbytrainer wie du sie nennst!

gerike arbeitet von der u20 bis zu den ganz kleinen mit, was sehr zu begrüßen ist!

jedoch wird ein guter spieler seinen weg machen, ein schwacher mit dem besten trainer jedoch nicht....


5. Okt 2012, 10:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 06:52
Beiträge: 1462
Wohnort: Salzburg
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
Al K. Seltzer hat geschrieben:
naturgemäß mehr als begrüßenswert, obige aussage ist aber global, denn genug, die es geschafft haben, hatten in der kindheit keinen profitrainer. es liegt nicht immer am trainer, die meisten kommen mangels talent od anderer umstände nicht ins profitum - ist ja auch nix dagegen einzuwenden, kann ja nicht jeder fußball od hockeyprofi werden, in dieser phase eines jungen lebens ist es doch am schönsten wenn man gemeinsam im sport was erlebt und damit per se schon was sinnvolleres macht als sich mit 13 jedes wochenende die vollkante zu geben od sein bester freund hat den vornamen xbox.

mit einem profi im nachwuch ist man selbstredend weit besser aufgestellt, dennoch hut ab vor "hobbytrainern" die auch genügend zeit liegen lassen um für ihre jungs und mädels da zu sein.

wünsche allen vätern und müttern u ihren sprösslingen, dass sie mit dem neuen coach zufrieden sind.



das problem beim eishockey ist halt wenn du in der U15 zb "Rausfliegst" musst du fast damit aufhören weil es kein entsprechendes Umfeld gibt wo der spieler weitermachen.

ich kann nicht einen 14 jährigen um 21.30 aufs eis mitnehmen usw.

beim hufball ist das egal da gibts immer wieder vereine wo so einer unterkommt

_________________
Bild


5. Okt 2012, 10:23
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 08:11
Beiträge: 204
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
hier gehts nicht um die jugend ab 16.
wenn sich der verein schon als ausbildungsverein tituliert, warum werden die nachwuchsspieler (u9 und mehr) nicht von gut ausgebildeten Trainern betreut?
Die Schweiz und Deutschland machen es uns vor.


6. Okt 2012, 08:31
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 13:06
Beiträge: 1027
Wohnort: Salzburg
Beitrag Re: Jugendentwicklung 2011
so einer wär doch was für den rookies cup
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=182947

obwohl ich zugeben muss, dass ich die bulgarische liga weder kenne noch einschätzen kann ;)

_________________
„In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Aber in der Praxis ist der Unterschied umso größer."

Peter Thiel


12. Nov 2012, 11:46
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de