Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 15. Nov 2018, 01:04



Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 6. Sep 2011, 17:03
Beiträge: 533
Beitrag Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
http://sport.orf.at/stories/2079198/
http://www.laola1.at/de/wintersport/eishockey/nationalteam/hintergrund/viveiros-neuer-teamchef/page/6914-60-192-203-.html

"Kernziel wurde herausgearbeitet, dass man in den nächsten Jahren eine junge Mannschaft aufbauen solle, um in Zukunft die österreichischen Nationalmannschaften wieder auf gesunde Beine zu stellen.

Also der Satz hat das Prädikat "inflationäre Verwendung" auch schon überschritten.

...aber soll er mal machen, irgendwas besseres wie unter Gilligan wird schon rauskommen, da bin ich mir ziemlich sicher.

edit c-bra

habe einen neuen bereich aufgemacht, alles rund ums nationalteam. - hat ja nicht unbedingt was mit der EBEL zu tun, dann gibts noch WM, Olympia etc...


14. Sep 2011, 16:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 07:32
Beiträge: 892
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
netzmeister hat geschrieben:

...aber soll er mal machen, irgendwas besseres wie unter Gilligan wird schon rauskommen, da bin ich mir ziemlich sicher.


das material ist aber das gleiche ;)

_________________
GANZ SALZBURG BRAUCHT UND FORDERT DEN NEUEN FANSEKTOR!!!

Bild


14. Sep 2011, 19:24
Profil

Registriert: 14. Sep 2011, 11:20
Beiträge: 79
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
..aber auch mit dem vorhandenen Material sollte ein wenig mehr möglich sein!
Allerdings bin ich schon sehr gespannt, was oder ob überhaupt beim ÖEHV sich ändern wird.


14. Sep 2011, 20:29
Profil

Registriert: 14. Sep 2011, 11:20
Beiträge: 79
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
logisch, GM ist nach wie vor Verbanndskapitän (was immer das ist) und wohl auch Scout für den VSV ! :D


14. Sep 2011, 21:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 6. Sep 2011, 17:03
Beiträge: 533
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
Niki hat geschrieben:
netzmeister hat geschrieben:

...aber soll er mal machen, irgendwas besseres wie unter Gilligan wird schon rauskommen, da bin ich mir ziemlich sicher.


das material ist aber das gleiche ;)

Ich hoff ja dann doch, dass heuer Rebek und Werenka im Falle des Falles freiwillig auf eine Einberufung verzichten...
Rebek/Werenka statt St. Ulmer, das pack ich bis jetzt noch nicht ganz.


14. Sep 2011, 23:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 06:43
Beiträge: 1319
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
das auf und ab ist mmn hauptsächlich mit dem willen der spieler verbunden. der trainer ist womöglich eben dafür verantwortlich aber wirklich was bewegen wird auch viveiros nicht weil man hier das problem auch weiterhin nicht an der wurzel packt. man muss das übel im keim ersticken, nicht immer nur versuchen das unkraut zu entfernen. das wächst nämlich immer nach. ein zanarzt gibt auch keine füllung über karies sondern bohrt erstmal alles schädliche weg.


15. Sep 2011, 06:06
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 08:35
Beiträge: 888
Wohnort: Adnet
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
Ist man vom Verband doch wieder abgerückt vom Ganztagsteamchef.

Ist eigentlich sehr traurig, und ich vermute, dass sich die Reformmotivation im Verband nach wie vor sehr in Grenzen hält.

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
"Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden"


15. Sep 2011, 06:17
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 06:43
Beiträge: 1319
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
besonders interessanter artikel auf sport.orf.at: http://sport.orf.at/stories/2079198/2079196/ vor allem wenn man folgendens herausnimmt:
Zitat:
„Wir wollen einen frischen Start mit dem Programm. Wir wollen mit jungen Spielern arbeiten. Wir wollen angefangen von der U16 eine gleiche Philosophie, einen gleichen Stil, wir brauchen eine Identität. Wir müssen eisläuferisch und körperlich gut sein“, sagte Viveiros.


interessant im übrigen in hinsicht auf: was wird wirklich passieren
war das nicht kurt harand, der beim talk imhangar sagte, man müsse auch die jugendnatoionalteams auf dieselbe schiene wie das der erwachsenen bringen, damit da was weitergeht?


15. Sep 2011, 06:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 13:06
Beiträge: 1026
Wohnort: Salzburg
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
mich erinnert die story sehr an den talk im hangar. war wahrscheinlich damals schon fix dass er der neue teamchef wird.

wenn page im trainerteam wär, würd ma wahrscheinlich mit U24 Kanadiern trainieren und spielen :D

_________________
„In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Aber in der Praxis ist der Unterschied umso größer."

Peter Thiel


15. Sep 2011, 06:55
Profil

Registriert: 9. Sep 2011, 13:18
Beiträge: 73
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
Ich glaub diesmal wird sich sehr wohl etwas ändern. Nach der Schmierenkomödie um die Bestellung des KAC Trainers als neuen Teamchef, folgt nun ein massiver und wohldurchdachter Versuch das Red Bull Nachwuchsprogramm zu torpedieren.
Viveiros kündigt es schon an - bereits die Nachwuchsmannschaften sollen alle das selbe System spielen. Der Verband wird versuchen die U18 und U20 Spieler so mit Terminen vollzupflastern daß keine Zeit für den Rookies Cup mehr bleibt. Vielleicht wird man sogar versuchen österreichische Trainer "auszubilden" (in Nachwuchsteams vorzuschreiben) - siehe Harand Interview im Servus TV, etc.

Da wird einiges auf uns zukommen, ab Dezember. Die Herren haben erkannt daß sie das RB Nachwuchsprogramm umgehend in die Zwangsjacke stecken müssen, sonst wird Salzburg das österreichische Eishockey immer mehr und mehr dominieren.

Eigentlich merkwürdig daß nun die Legionärsbeschränkung kommt, 1 bis 2 Jahre nachdem der KAC allen seinen besseren jüngeren Spielern 5 Jahresverträge gegeben hat und mit Heidis Geld auf Österreicher zu setzen beginnt, nachdem die alten Legionäre in Pension gehen mussten.

Im Dezember geht's los.


15. Sep 2011, 07:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 13:05
Beiträge: 73
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
Warum wollte MV eigentlich Daum als Co und nicht Page? Daum ist neu in Österreich, Page kennt die Liga in und auswendig, hat etliche Pläne und die 100% Fokussierung --> mMn ist das ein schlechter Start für das Nationalteam ;) :lol:

_________________
Aktien sind super - man verliert nur 100%, kann aber 1000% gewinnen


15. Sep 2011, 07:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 21:58
Beiträge: 1114
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
voga19 hat geschrieben:
Ich glaub diesmal wird sich sehr wohl etwas ändern. Nach der Schmierenkomödie um die Bestellung des KAC Trainers als neuen Teamchef, folgt nun ein massiver und wohldurchdachter Versuch das Red Bull Nachwuchsprogramm zu torpedieren.
Viveiros kündigt es schon an - bereits die Nachwuchsmannschaften sollen alle das selbe System spielen. Der Verband wird versuchen die U18 und U20 Spieler so mit Terminen vollzupflastern daß keine Zeit für den Rookies Cup mehr bleibt. Vielleicht wird man sogar versuchen österreichische Trainer "auszubilden" (in Nachwuchsteams vorzuschreiben) - siehe Harand Interview im Servus TV, etc.

Da wird einiges auf uns zukommen, ab Dezember. Die Herren haben erkannt daß sie das RB Nachwuchsprogramm umgehend in die Zwangsjacke stecken müssen, sonst wird Salzburg das österreichische Eishockey immer mehr und mehr dominieren.

Eigentlich merkwürdig daß nun die Legionärsbeschränkung kommt, 1 bis 2 Jahre nachdem der KAC allen seinen besseren jüngeren Spielern 5 Jahresverträge gegeben hat und mit Heidis Geld auf Österreicher zu setzen beginnt, nachdem die alten Legionäre in Pension gehen mussten.

Im Dezember geht's los.


Da bin ich mal gespannt, ob deine befürchtungen eintreten.
ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sich die salzburger durch vorgaben des verbandes in ihrem plan bremsen/hemmen lassen.

was soll der verdand denn vorschreiben, das salzburg bremsen könnte?
österreichische trainer vorschreiben? das ist wohl einfachST zu erfüllen.
zur teilnahme an meisterschaften zwingen? und wenn man nicht mit spielt? wird der verein dann vom verband ausgeschlossen? wohl kaum siehe aktuelles beispiel nationalliga
wenn man den talk im hangar ein wenig sitzen lässt und hört dass unser neuer nationaltrainer seine buben nach kanada schickt damit diese die besten voraussetzungen haben eishockey zu lernen???
aber das wurde hier schon zu genüge besprochen und diskutiert...

wie erfolgreich dieser plan im endeffekt sein wird und ob salzburg die hochburg des österreichischen eishockey wird, wird die weitere zukunft zeigen, wobei schon sehr schöne erfolge in der nachwuchsarbeit gefeiert wurden.
über philosophien der nachswuchsausbildung zu diskutieren spare ich mir, weil ich nur eine persönliche meinung habe, aber sicher kein eishockeyexperte bin.

zum nationalteam:
ich denke es gäbe einige spieler, die sehr wohl auf höherem niveau als das zuletzt gezeigte spielen können.
ABER es liegt wohl scheinbar in der natur der österreicher bei mannschaftssportarten, dass bei nationalmannschaften ein leistungsabfall einfach dazu gehört.
nur eine anmerkung: vielleicht sollte der verband mal drüber nachdenken, warum nur ein legionär, meiner erinnerung nach nur setzinger (der ohne zweifel kein einfacher ist, aber er soll ja auch eishockey spielen), der ja jetzt (nach nicht öffentlich hinnehmbarer kritik am verband) verbannt wurde, in der nationalmannschaft spielen will.
ja klar, sind alle verletzt/müde, bekommen babys, geburtstagsfeiern von der mama...
und zur spielerauswahl sag ich sowieso nichts, da kurvt zb ein p.lakos in der verteidigung herum, der ab dem 2. drittel sowieso nur noch strafen bringt...
aber was red ich? am besten ich schliess mich alka an und schau mir die anderen an...

_________________
...use our defense as an offense and our offense as a defense against their offense and that will totally confuse them...

LET'S GO AND PLAY SOME HOCKEY!!!


15. Sep 2011, 08:31
Profil

Registriert: 9. Sep 2011, 13:18
Beiträge: 73
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
@luric

Der Verband kann sehr wohl Nachwuchsspieler sperren, wenn sie nicht an Spielen teilnehmen, bzw sind diese Spieler nicht für den Verein spielberechtigt, wenn sie gleichzeitig in ein Nationalteam berufen werden.

Wart's mal ab. Zuerst der Aufschrei weil Salzburg das Salute Turnier spielt, anstatt seine Spieler für das gleichzeitig stattfindende, ach so wichtige, 4-Länder Turnier in Klagenfurt abzustellen. Dann die Präsentation der vom Verband in Auftrag gegebenen Studie, mit einem Konzept das die Pläne von Kalt/Mion beinhaltet (Legionärsbeschränkung, einheitliche Nachwuchsarbeit nach vorgegebenen Kriterien, umfangreiche Nachwuchsaktivitäten. Zusätzlich das Heraufbeschwören einer Pleitewelle, falls nicht ein Salarycap oder ähnliches eingeführt wird.
Fertig ist die massive Kampagne gegen Salzburg und Wien, wobei die Herren aus Kärnten diesmal ihren Worten auch Taten folgen lassen wollen.
Ob all die Massnahmen das österreichische Eishockey auch weiterbringen wird gleichgültig sein, Hauptsache die Meisterschaft geht wieder nach Kärnten.


15. Sep 2011, 09:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 7. Sep 2011, 21:58
Beiträge: 1114
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
voga19 hat geschrieben:
@luric

Der Verband kann sehr wohl Nachwuchsspieler sperren, wenn sie nicht an Spielen teilnehmen, bzw sind diese Spieler nicht für den Verein spielberechtigt, wenn sie gleichzeitig in ein Nationalteam berufen werden.

Wart's mal ab. Zuerst der Aufschrei weil Salzburg das Salute Turnier spielt, anstatt seine Spieler für das gleichzeitig stattfindende, ach so wichtige, 4-Länder Turnier in Klagenfurt abzustellen. Dann die Präsentation der vom Verband in Auftrag gegebenen Studie, mit einem Konzept das die Pläne von Kalt/Mion beinhaltet (Legionärsbeschränkung, einheitliche Nachwuchsarbeit nach vorgegebenen Kriterien, umfangreiche Nachwuchsaktivitäten. Zusätzlich das Heraufbeschwören einer Pleitewelle, falls nicht ein Salarycap oder ähnliches eingeführt wird.
Fertig ist die massive Kampagne gegen Salzburg und Wien, wobei die Herren aus Kärnten diesmal ihren Worten auch Taten folgen lassen wollen.
Ob all die Massnahmen das österreichische Eishockey auch weiterbringen wird gleichgültig sein, Hauptsache die Meisterschaft geht wieder nach Kärnten.


das der verband nachwuchsspieler sperren kann, weil diese nicht an spielen teilnehmen ist mir neu, aber selbst wenn das so ist, das problem trifft dann sowieso nicht einzelne spieler, sondern eine ganze mannschaft/verein...
ob ein verein verpflichtet ist, spieler abzustellen, weiß ich auch nicht, kann dazu also nichts sagen, aber du wirst den passus nach anfrage von al.k wohl bekannt geben.

wie gesagt, ich schliesse dein befürchtungen ja nicht aus das eine kampagne läuft, aber ich denke salzburg braucht den verband weniger als umgekehrt...
daher habe ich weniger (keine) angst vor den konsequenzen einer etwaigen kampagne

_________________
...use our defense as an offense and our offense as a defense against their offense and that will totally confuse them...

LET'S GO AND PLAY SOME HOCKEY!!!


15. Sep 2011, 09:38
Profil

Registriert: 9. Sep 2011, 13:18
Beiträge: 73
Beitrag Re: Viveiros neuer ÖEHV-Teamchef
@ Al K. Seltzer

Aus der OEHV Disziplinarordnung:

§ 44 Sportliche Schädigung
Dieses Vergehens macht sich schuldig,
a) wer als Mitglied des ÖEHV eine Handlung setzt oder eine Unterlassung
begeht, um den Eishockeysport auf irgendeine Art zu schädigen oder sonst etwas
unternimmt oder unterlässt, was einen anderen Verein, den Verband oder den
Sport als Ganzes in der Öffentlichkeit zu schädigen geeignet ist;
b) wer als Spieler durch Nichtbeachtung von Anordnungen eines Verbands
oder Vereinsfunktionärs oder durch offensichtlich beabsichtigtes schlechtes Spiel
dem Verband, einem Verein oder seiner Mannschaft sportlichen Schaden
verursacht oder sonst etwas unternimmt oder unterlässt, was den Verband, den
Verein oder den Sport als Ganzes zu schädigen geeignet ist

Strafe für Spieler: Sperre 1 Pflichtspiel bis auf Lebenszeit
Funktionäre: Enthebung 1 Monat bis auf Lebenszeit
Verein: € 40,-- bis € 3.640,--

§ 55 Nichtbeachtung von Anordnungen des Verbandes
Dieses Vergehens macht sich schuldig, wer Satzungen oder sonstige
Bestimmungen, schriftliche oder mündliche Anordnungen, Verfügungen,
Aufforderungen oder Verlautbarungen des ÖEHV oder seiner nachgeordneten
Organe und Verbände verletzt, sie nicht beachtet oder gegen sie verstößt, soweit
die Handlung oder Unterlassung nicht den Tatbestand eines anderen Vergehens
dieser Disziplinarordnung darstellt.

Strafe für Spieler: Rüge, Sperre 1 bis 8 Pflichtspiele
Funktionäre: Rüge, Enthebung bis 6 Monate
Verein: € 10,-- bis € 730,-- oder
Vereinssperre bis 6 Monate

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN
der österreichischen Nachwuchsmeisterschaften im
Eishockey für das Spieljahr 2011/12
(DÖNAM 2011/12

§ 2 TEILNAHMEPFLICHT UND TEILNAHMEBERECHTIGUNG
(1) Alle Vereine der Erste Bank Eishockey Liga sind verpflichtet, mit mindestens einer U20-,
einer U17- und einer U15-Mannschaft an einem Nachwuchsbewerb teilzunehmen.

Ein Spieler ist also verpflichtet Anordnungen des Verbandes zu befolgen, bzw. dessen Aufforderungen nachzukommen.

Tatsache ist daß ein Nachwuchsspieler, der nicht an einer vom Verband
angeordneten Aktivität teilnimmt, nicht an einem gleichzeitig stattfindenden anderen Spiel teilnehmen darf. (als Beispiel die Spiele des U-20 Nationalteams in der Nationalliga. Da hätte ein ins Team berufener Spieler nicht absagen und gleichzeitig für Salzburg in der Nationalliga spielen dürfen. Das wird aber wohl nicht mehr stattfinden, da einige Vereine nun ihre Nachwuchsteams in der Nationalliga spielen lassen)


15. Sep 2011, 10:45
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de